Die Christlich humanitäre Bruderhilfe e.V., gegründet von Hans Heinrich Hans-Heinrich(verstorben 2009) als „CHD-Bruderhilfe e.V.“, besteht seit 1970 und arbeitete fast ausschließlich in Osteuropa. Rumänien, Polen und die ehemalige DDR waren die am meisten besuchten Länder.
In all den Jahren stand folgender Bibelvers über der Bruderhilfe-Arbeit:

Römer 12 Vers 13: „Nehmt Euch der Nöte der Heiligen an“.

So durfte der Verein Hilfe bringen nach Geist, Seele und Leib, unabhängig zur Konfession, durch Jugend-Zeltlager, Ehepaar-Freizeiten, Seelsorge, Bibel-Druck und -Transport, Humanitäre Hilfe und vieles mehr.

Seit 1991 liegt der Schwerpunkt der Arbeit in der Ukraine, und dort sind es hauptsächlich jüdische Menschen, denen wir dienen dürfen unter dem Bibelvers

Jesaja 40 Vers 1: „Tröstet, tröstet mein Volk“.

Wir unterhalten viele Suppenküchen, verteilen Lebensmittelpakete und sehr viel Kleidung.

Durch die praktische Liebe wurden schon viele jüdische Menschen fragend nach dem Beweggrund, der uns antreibt, ihnen zu dienen. Unsere Antwort ist:

JESUS CHRISTUS

Viele haben inzwischen Jesus Christus als ihren persönlichen Heiland angenommen und es sind messianische Gemeinden entstanden.

Die Arbeit der Christlich humanitären Bruderhilfe wird nur durch Spenden getragen. Die Christlich humanitäre Bruderhilfe ist als mildtätiger und gemeinnütziger Verein anerkannt und berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.